Naturliebhaber, was willst Du mehr?

 

Leserbrief eines Gestratzer Bürgers

Zum Bericht im Westallgäuer “Gewerbegebiet: Regierung stärkt Zweckverband”

“So, Ihr Naturromantiker und sonstige Öko-Fuzzi´s. NAchdem jetzt sogar die CSU geführte Landesregierung das interkommunale Gewerbegebiet “In der Au” befürwortet, gibt es wohl nichts mehr daran auszusetzen!

Es ist ja unbestritten daß die CSU die Umweltpartei Nummer 1 ist, oder? Dieser Partei liegt die Natur so sehr am Herzen, daß sie sie so gut es geht mit Beton und Teer zudeckt, damit ihr ja nichts passiert und sie unbeschadet für die Nachwelt erhalten bleibt. Ein wahres christliches Verhalten, oder?

Naturliebhaberherz, was willst Du mehr?

Wer das nicht glaubt hat zu wenig Vertrauen in die handelnden Personen. Diese Bedenken sind doch wirklich grundlos. Schließlich wurde das Projekt ja von Anfang an offen und ehrlich behandelt, oder? Also, Ihr träumer, was wollt Ihr noch?”

 

Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

Herzlichst,
    die Redaktion

 

1 Kommentar

  1. Am liebsten hätte ich gleich auch noch einen Leserbrief geschrieben, weil mir der Fleck Erde dort oben wirklich am Herzen liegt und ich immer noch die Hoffnung habe, dass es doch noch mehr Menschen gibt denen größere unverbaute Flächen wichtig sind. Diese möchte ich doch dringend auffordern, sich hier oder in der Zeitung zu äußern, dass der Zweckverband den Gegenwind spürt!!!

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.